/-/media/zuespa/Images/Content/banner/zuespa-slider-erde.png?mh=4092&mw=4092
/-/media/zuespa/Images/Content/banner/zuespa-slider-mehl.png?mh=4092&mw=4092

HIGHLIGHTS AN DER ZÜRCHER ERLEBNISMESSE 2017 - ORT DER BEGEGNUNG FÜR ALLE

Publiziert am 25.08.2017 von Züspa
Die Züspa 2017 öffnet vom 29. September bis am 8. Oktober ihre Tore. Nachdem sich die grösste Zürcher Publikumsmesse vergangenes Jahr mit dem Schaffen der drei Erlebniswelten neu erfand, etabliert sie sich nun zum Begegnungsort für alle: Gross und Klein, Traditionell und Trendig, Stadt und Land. Gerade letzteres wird mit einer Brücke als Verbindung zur Parallelmesse Züla – der Zürcher Landwirtschafts-Ausstellung – auch sinnbildlich dargestellt. Natürlich gibt es dieses Jahr Platz für Bewährtes und Beliebtes, zum Beispiel die Wahl des Lieblingszürchers oder der Lieblingszürcherin.

«Feel Good», «Feel Swiss» und «Feel Stylish»: Vergangenes Jahr wurden die Aussteller an der Züspa erstmals nach verwandten Lebensbereichen zusammengeführt. So entstanden drei Erlebniswelten mit entsprechenden Angeboten, die man mit allen Sinnen entdecken kann und die Publikum und Aussteller gleichermassen begeistern. Dieses Jahr sind die Erlebniswelten weiter ausgestaltet, so dass sie noch mehr bieten und die Züspa 2017 während 10 Tagen zum Treffpunkt in Zürich werden lassen. Ganz besonders wird die Begegnung von Stadt und Land.

DIE ZÜRCHER LANDWIRTSCHAFT ZU BESUCH IN DER STADT
Mit Stolz ist die Züspa dieses Jahr Gastgeberin der Zürcher Landwirtschafts-Ausstellung Züla, mit der der Zürcher Bauernverband sein 175-Jahr-Jubiläum feiert. Eine Brücke verbindet die Messe mit der Offenen Rennbahn, dem Ausstellungsort der Züla. Dort warten viele Erlebnisse auf die Besucher: Verschiedene Tiere, die auf dem Bauernhof leben; Maschinen, die dem Bauern den Alltag erleichtern; und Spezialitäten vom Hof, die wir alle gerne mögen. Die Zürcher Bauernfamilien packen sprichwörtlich alles ein und begeben sich auf den Weg in die Stadt.

TRADITIONEN UND TRENDS IN DEN ERLEBNISWELTEN
In der Erlebniswelt «Feel Good» findet sich zahlreiches, was den Alltag mit Lebensfreude verbinden lässt. Hier liegt der Bereich der ENERGY CHALLENGE 2017, deren finaler Standort ihrer Tour die Züspa ist. Die Besucherinnen und Besucher werden interaktiv eingebunden und können selbst Strom produzieren. Erneut sind die Zürcher Sportvereine zu Gast und begeistern mit Shows und Autogrammstunden. Und auch kulinarisch gibt es vieles, was gut ist für Körper und Geist.

Echte Heimatgefühle kommen bei «Feel Swiss» auf. Traditionelles wird mit Trendigem verbunden. Dabei gibt’s Währschaftes nicht nur Kulinarisch, sondern auch in der beliebten «Züri Arena», wo wieder heftig debattiert – und am Ende der Messe erneut die beliebteste Zürcherin oder der beliebteste Zürcher gewählt wird. Von hier aus gelangt man über eine Brücke zur Parallelmesse Züla, der Zürcher Landwirtschafts-Ausstellung. Zu den Höhepunkten gehört auch der Bereich der Schweizer Traditionsmarke Stokys, die ihr 75-Jahre-Jubiläum feiert. Neben vielen Ausstellungsobjekten aus ihrer Geschichte, soll hier mit Hilfe der Besucherinnen und Besucher die grösste je gebaute Stokys Skulptur entstehen.

Im Bereich «Feel Stylish» dreht sich alles um die schönen und edlen Dinge im Leben: Hochwertige Produkte, edle Tropfen, kulinarische Highlights, ansprechendes Design. Mit der Ausstellung «Hallo Velo» wird dem Fahrrad zu seinem 200-Jahre-Jubiläum gratuliert. Noch ganz jung ist hingegen «Sneakermania» – ein Trend, der sich weltweit verbreitet und an der Züspa zum Erlebnis wird.

ATTRAKTIONEN FÜR JEDEN GESCHMACK
Ebenfalls ein Highlight ist die 300 Quadratmeter grosse Züspa Game Zone. Hier finden Fans der virtuellen Welt alles, was ihr Herz begehrt: modernste Rennsimulatoren, ein dunkles CombatHaus und einen Schützenstand, an dem mit Laserversionen von Armee und Polizei geübt werden kann. Wer echtes Fahren besser mag, kann auf dem Vorplatz die besten unter den sparsamen gratis Autos testen: co2tieferlegen ist mit energieeffizienten Autos von verschiedenen Marken zu Gast. Weiter bietet die Züspa erneut diversen Zürcher Start-ups die Möglichkeit, sich dem Publikum vorzustellen.

Besonders attraktiv sind dieses Jahr die Parallelmessen der Züspa. Die Fitnessmesse FIT X MORE richtet sich an alle, die sich für einen gesunden Lifestyle begeistern. In der VeggieWorld finden Liebhaber der veganen Lebensweise vieles, was ihr Herz begehrt. Und die Kreativmesse Creativa inspiriert diejenigen, die auf “Do it yourself” stehen.

Downloads

Veröffentlicht unter: